Aikido

Herzlich Willkommen auf der Seite der Abteilung Aikido:
Wir sind Mitglied der Takemusu Aikido Association (TAA) USA und sind angeschlossen an den Welt Dachverband vom Aikido (AIKIKAI / Hombu Dojo Tokio) in Japan.

Wissenswertes über Aikido:
AI steht für Gemeinsamkeit, Harmonie und Freundschaft
KI für Energie, Geist und Wille
Do für den Weg, oder Methode

Der Begründer der Kampfkunst Aikido ist O´Sensei Morihei Ueshiba der von 1883-1969 in Japan lebte.
O´Sensei Ueshiba entwickelte die Kunst des Aikidos über mehrere Jahrzehnte aus den traditionellen Kampfkünsten Japans. Er trainierte von Jugend an die verschiedensten Kampfkünste wie Judo, verschiedene Jujutsu Stiele, Kenjutsu und Bojutsu. Sein Hauptwirkungsort für das Heute gelehrte Aikido war in dem Ort Iwama/Japan. Dadurch wurde auch der dort gelehrte Aikidostil Iwama Ryú Aikido genannt, was so viel bedeute wie, das Aikido aus Iwama.
Nicht vergessen wollen wir Morihiro Saito Sensei´s verdienst für das Aikido. Er hat einen großteil seines Lebens Aikido gewitmet und war der langjährigste Schüler von O´Sensei. Ihm haben wir es sicherlich zum größten Teil zu verdanken, dass wir Heute das Aikido von Großmeister Ushiba erlernen können.
Das ursprüngliche Aikido von O´Sensei Ueshiba beinhaltet die drei miteinander verbundenen und sich ergänzenden Disziplinen von Ken (Schwert), Jo (Stock) und Taijutsu (waffenlos). Dabei ist zu erwähnen, dass sich ein Großteil des Taijutsu im Akidio aus den Waffentechniken ableiten, und identisch in ihrer Ausführung sind. Daher ist das Erlernen der Waffentechniken unverzichtbar.
Aikido hat einen defensiven Charakter, da es auf Angriffstechniken verzichtet. Aikido versteht sich vielmehr als Verteidigung auf Angriffe und Aggression. Deshalb finden im Aikido auch keine Wettkämpfe statt.